Burnout? Nein danke! 
Mit individuellen Strategien die drohende Erschöpfung erkennen und verhindern

Zielgruppe

All jene Menschen, die mit Hilfe ihrer eigenen Gesundheitsressourcen das persönliche „Ausbrennen“ verhindern wollen und praxisnahe Methoden für ein entspannteres Leben kennenlernen möchten.

Ziel
DieSeminarteilnehmerInnen...

  • analysieren die eigene Lebenssituation und erheben die persönliche Burnout-Gefährdung
  • erkennen individuelle Ressourcen um sie präventiv zu nützen
  • entwickeln neue Wege für einen entspannten und gesundheitsfördernden Umgang mit sich selbst

Inhalt

  • Burnout-typische Phänomene und wirksame Gegenstrategien
  • Bedeutung und Umgang mit Zeit/Prioritäten setzen
  • Vertrauen in die eigenen Stärken gewinnen
  • Entspannung zwischendurch
  • Grenzen setzen - “Nein“ sagen
  • „Notfallstrategien“
  • Wohlbefinden im Alltag-Schaffen von persönlichen „Genussnischen“

Methoden

  • Selbsteinschätzungstests
  • Praxisnahe Übungen
  • Einzel-und Gruppenarbeiten
  • Trainerin-Input
  • Reflexion im Plenum

Dauer

1-2 Tage, auf Wunsch auch wöchentliche kürzere Einheiten